Balkonkonzert

Konzert der ganz besonderen Art


Ein Konzert der ganz besonderen Art:

Wir sind gern und immer spontan und wir lieben Aktionen mit Herz.  So auch letzte Woche, als ein Anruf vom Verein „Rethen Rockt“ bei uns einging. Der erste Vorsitzende „Bulli“ Schreiber kündigte eine schöne Osterüberraschung an.

Durch die Einschränkungen sozialer Kontakte durch die Corona-Pandemie haben wir leider alle Gemeinschaftsveranstaltungen absagen müssen. Keine großen Gymnastikrunden, kein großes Bingo, kein großes Kegeln, kein Hundebesuchsdienst, Gottesdienste, Konzerte und Singnachmittage. Alles musste abgesagt werden!

„Wir schaffen das! Uns geht es im Haus doch gut!“, so unser erster Vorsitzender Herr Hase vom Heimbeirat.  Derzeit sind es die kleinen Gruppen auf den Wohnbereichen, die den Alltag im Haus für Abwechslung sorgen. Wir veranstalten kleine Dia-Shows im Flur, Spaziergänge in kleinen Gruppen im Garten, oder Osterpost schreiben und all die vielen kleinen individuellen Aktivitäten und Gespräche die wir im Rahmen unserer Betreuung anbieten.

Die Osterüberraschung, ein Balkonkonzert, so die Idee! Genug Balkone und Terrassen zum Innenhof bietet unser Haus, somit fand unter strengen Sicherheitsmaßnahmen ein Konzert von der Band „Klang und Leben“ mit Minimal Besetzung von Andreas und Olli bei uns statt. Es gab weder Kontakt zu Mitarbeitern, noch zu den Bewohner*innen. „Olli“ – Oliver Perau lief zwischen den beiden Gebäuden der Seniorenresidenz und des Betreuten Wohnens auf und ab und immer mehr Menschen versammelten sich auf ihre Balkone. Es war richtig schön, endlich wieder gemeinsam, wenn auch mit Abstand, einen wunderschönen musikalischen Nachmittag mit unseren Bewohner*innen zu erleben.

Die Freude der Bewohner*innen über dieses „Geschenk“ ist sehr, sehr riesig. Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sagen „VIELEN HERZLICHEN DANK“ den Verein „Rethen rockt“, Firma Husnik und das Ordnungsamt Laatzen. Ein großes „DANKESCHÖN“ an „Klang und Leben“ mit Oliver Perau und Andreas Meyer.
Ihr seid wie immer „SPITZE“!