Lockerungen zum 01.07.

Infos und Hygienevorschriften


Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuende und Besuchende unserer Einrichtung,

wie vielfach in den Medien am 19.06.2020 kommuniziert, steht eine Lockerung des Besuchsverbotes in Alten- und Pflegeheimen an.
Wir wissen, dass die Besuche von Angehörigen für unsere Bewohner*innen sehr wichtig sind. Um unsere Bewohner*innen und Sie, keinen Risiken auszusetzen, müssen wir die Organisation dieser Besuche sehr genau, unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienevorschriften, organisieren.

Ab dem 01.07.2020 können Sie ihre Angehörigen wieder zu normalen Öffnungs-/Besuchszeiten (Montag bis Freitag 8-16Uhr und Wochenende von 10-17Uhr) in unserer Einrichtung besuchen, es bedarf vorab nicht mehr der telefonischen Terminabsprache.
Im Rahmen der Lockerungen machen wir Sie auf die aktuelle Coronaschutzverordnung und die einzuhaltenden Hygiene-/Verhaltensvorschriften aufmerksam.

Folgende Verhaltensregeln sind von den Besucher*innen einzuhalten:

  • Der Besuch bei einem/einer Bewohner*in ist zwei Mal am Tag durch maximal zwei Personen auf dem Zimmer oder 4 Personen im Außenbereich gestattet. Es gibt keine zeitliche Einschränkung der Besuchszeit mehr.
  • Beim Besuch im Haus oder außerhalb des Gebäudes ist jeglicher Kontakt der Besucher*innen mit den übrigen Bewohner*innen untersagt.
  • Bei der Ihnen bereits bekannten schriftlichen Registrierung sind Sie verpflichtet, auch eine Temperaturkontrolle durchzuführen und das Ergebnis auf dem Formular zu notieren. Danach begeben Sie sich bitte unmittelbar zum Besuchsort.
  • Vor und nach dem Besuch müssen Sie die Hände desinfizieren.
  • Sie müssen immer einen Mund-­Nasen-­Schutz tragen.
  • Sie müssen grundsätzlich mindestens 1,5 m Abstand zur besuchten Person einhalten.
  • Sie dürfen innerhalb der letzten 14 Tage nicht aus dem Ausland oder aus inländischen Gebieten, die als besonderes betroffene Gebiete ausgewiesen sind, von einer Reise zurückgekehrt sein.
  • Sie müssen frei von Fieber und Erkältungssymptomen sein. Sie dürfen nicht durch SARS-CoV-2 infiziert sein. Sie dürfen keinen Kontakt zu einem SARS-CoV-2 Infizierten oder einer Risikoperson gehabt haben.
  • Unsere Bewohner*innen dürfen die Einrichtung alleine oder in Begleitung verlassen, wenn sie sich dabei an die Regelungen der Coronaschutzverordnung für den öffentlichen Bereich halten. Als Dauer des Verlassens sind grundsätzlich 6 Stunden täglich zugelassen.

Wir bitten um ihr Verständnis zum Wohle Ihrer Angehörigen und hoffen, dass alle gesund bleiben!

Ihre Einrichtungsleitung und das Team des Seniorenzentrums Eitorf