Bei einem Besuch zu beachten

Aktuelle Verhaltensregeln für Ihren Besuch


Die aktuellsten Landesverordnungen von Niedersachsen haben Vorrang, bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch oder kontaktieren Sie die Einrichtung.

Wenn ein, nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtiges Infektionsgeschehen oder eine bestätigte Infektion mit Corona vorliegt, darf kein Besuch empfangen werden.

Der Einrichtung ist vorbehalten, aufgrund räumlicher Gegebenheiten oder personellen Ressourcen das Besuchskonzept einrichtungsintern anzupassen. Bitte erfragen Sie hier eventuelle Abweichungen. 

Vor dem Besuch

  • Frei von Erkältungssymptomen und nicht im Kontakt zu einer Corona infizierten Person
  • Wenn Kontakt mit einer Corona infizierten Person, müssen 14 Tage vergangen und sich keine Symptome der Krankheit entwickelt haben
  • Anmeldung für den Besuch notwendig
  • Bei der Einrichtung erfragen, ob feste Besuchszeiten eingerichtet worden

Während des Besuchs

  • Registrierung in der Namensliste der Einrichtung zum Zweck der Infektionskettenverfolgung
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und Einweisung in Hygienemaßnahmen
  • Begleitung von Mitarbeiter*innen zur besuchten Person
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zur besuchten und allen anderen Personen einhalten (dies gilt nicht für Ehepartner*innen, Lebenspartner*innen, Kinder, Verwandte in gerader Linie sowie Geschwister)
  • Besuchszeit nicht mehr auf zwei Stunden täglich begrenzt
  • Beschränkung auf eine einzelne Person pro Woche entfällt
  • Besuch muss nicht mehr in einem separaten Besuchszimmer stattfinden

Dass auch in Niedersachsen zünftig Oktoberfest gefeiert werden kann, haben wir eindrücklich bewiesen. Knapp 60 unserer Bewohner*innen fanden in der „Guten Stube“ zusammen, um ausgelassen zu singen und zu schunkeln. Die Feier wurde begleitet vom Duo „Mo + Di“, die mit ihrer Musik zur ausgelassenen Stimmung beitrugen. 

Wir haben am letzten Berufsorientierungstag in der Sophie-Scholl-Gesamtschule in Georgsmarienhütte teilgenommen. So konnte den Schüler*innen der spannende und abwechslungsreiche Beruf der Altenpflegefachkraft nähergebracht werden.

Im August findet regelmäßig das traditionelle Grillfest statt. Losgelöst vom Pflegealltag konnte bei strahlendem Sonnenschein der ein oder andere Plausch gehalten werden. Es wurden leckere Bratwürstchen und erfrischende Kaltgetränke serviert 🙂

Auch in diesem Jahr konnten bei der Hygieneprüfung des Gesundheitsamtes des Landkreises Osnabrück keine Mängel festgestellt werden. Daher wurde uns erneut der Smiley verliehen! 🙂

Unser Haus am Berg hat den Frühling willkommen geheißen und feierte am 27.04. ein gelungenes Frühlingsfest. Bei toller Atmosphäre, Besuch der Angehörigen und leckerem Essen, war dieses Fest ein voller Erfolg! Für die kleinen Gäste wurde sogar eine Rutsche aufgebaut.

 

Das Haus am Berg ist sprichwörtlich „auf den Hund gekommen“. Die Dancing Dogs gaben nämlich ihr Können zum Besten. Im hinteren Innenhof des Pflegeeinrichtung wurde eigens ein kleiner Parcours geschaffen, um den quirligen Vierbeinern eine Manege zu bereiten. Angeleitet von ihren Trainerinnen konnte bestaunt werden, wie beispielsweise „Lilly“ einen Wurf beim Basketball versenkte oder wie „Senta“ einen Kinderwagen schob, ohne den wertvollen Inhalt zu gefährden.

Ein großer Spaß für jung und alt! 🙂

 

Unsere Hauszeitschrift – der BergKristall

Unser Bergkristall erscheint bereits seit 2008 zweimal im Jahr. Gedacht ist er für unsere Bewohner, ihre Angehörigen und alle, die sich für das Leben im Haus am Berg interessieren. Wenn Sie die gedruckte Ausgabe regelmäßig beziehen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail. Klicken Sie auf die entsprechende Ausgabe, um die PDF-Version zu laden.

BergKristall Ausgabe 22 – Winter 2015

BergKristall Ausgabe 23 – Sommer 2016

BergKristall Ausgabe 24 – Winter 2016

Mit unserem Cafe Gute Stube möchten wir in Hasbergen ein Angebot für Begegnungen und schöne Momente schaffen. Der Name ist auch unser Anspruch! Wir laden Sie in unsere Gute Stube ein. Seien Sie unser Gast. Nehmen Sie sich Zeit.

Öffnungszeiten:

  • Do. - So. 14:00 - 18:00 Uhr
  • Tel.: 05405 507 -180
  • Fax: 05405 507 -299
  • E-Mail: gutestube@hausamberg-hasbergen.de

Wir möchten Ihnen mit unseren hochwertigen Produkten und einem freundlichem Service die Zeit verschönern. In unserer Guten Stube sollen sich Jung und Alt wohl fühlen und positive Begegnungen erleben. Auch für Geburtstage, Vereinstreffen, Spielrunden, Familienfeiern, Müttertreffen und mehr steht Ihnen unsere Gute Stube offen. Konzerte, jahreszetiliche Feste und kulturelle Angebote runden unser Angebot ab.

Speisekarte

Eiskarte