Bremen, 29.03.2021

Pressemitteilung

Feuerwehreinsatz im Convivo Park am Kellersee

Kurzschluss sorgt für Schreckmoment

Am Sonntagnachmittag (28.03.2021) kam es im Convivo Park am Kellersee zu einem Feuerwehreinsatz. Ursächlich war ein Kurzschluss einer ausgeschalteten Kaffeemaschine, der eine starke Rauchentwicklung verursachte. Durch die Signale der Brandmelder und dem Einsatz der Mitarbeiter*innen wurde die Feuerwehr alarmiert und das Gebäude umgehend evakuiert. Alle Bewohner*innen, Mieter*innen und Mitarbeiter*innen blieben unverletzt und konnten nach Ende des Einsatzes unbeschadet in ihre Wohnungen zurückkehren.

Vorbildliche Evakuierung der Einsatzkräfte

Convivo bedankt sich  bei den Mitarbeiter*innen der Feuerwehren der Stadt Eutin und Bad Malente, sowie den Mitarbeiter*innen des Rettungsdienstes für die sichere und schnelle Evakuierung.

Über Convivo

Die Convivo Unternehmensgruppe hat ihren Ursprung und Sitz in Bremen. Bereits seit über 25 Jahren ist Convivo im Pflegemarkt aktiv. Bisher vereint die Unternehmensgruppe über 120 Pflegeeinrichtungen, Wohngemeinschaften, ambulante Pflegedienste, Anlagen für Service-Wohnen und alternative Wohnformen für Senior:innen in den Convivo Parks.

www.convivo-gruppe.de | www.convivo-parks.de

Pressemitteilung online

https://www.convivo-gruppe.de/presse/artikel/feuerwehreinsatz-im-convivo-park-am-kellersee/

Convivo Holding GmbH
Linzer Straße 8-10
28359 Bremen

Tel. 0421 696 355-0
Fax 0421 696 355-279

presse@convivo-gruppe.de
www.convivo-gruppe.de
Twitter/ConvivoIR

Weiterführende Links